Jul 20 2007

Profilbild von Marcus Beyer
Marcus Beyer

Cluster IT will Fachkräfte zurück in die Region holen

Abgelegt 09:58 unter Allgemein

Cluster_IT_Teaser.gifZur konstituierenden Clusterboardsitzung Informationstechnologie bestimmte das Gremium erste Verantwortliche und Schritte für die Handlungsfelder „Ausbildung, Qualifizierung & Rekrutierung“, „IT-Finanzierung & Risikokapital“ und „IT-Standortmarketing Mitteldeutschland“. In einem Pilotprojekt sollen IT-Fachkräfte zurück in die Region geholt werden.

Neue Verantwortlichkeiten wurden unter anderem für den Bereich “Ausbildung, Qualifizierung & Rekrutierung” festgelegt. So sind Katja Teichert, Niederlassungsleiterin der DIS AG in Leipzig, und Anja Kutzler, Personalleiterin der perdata GmbH, zuständig für dieses Handlungsfeld. Zur Mitarbeit in diesem Handlungsfeld sind die Personalverantwortlichen weiterer regionaler IT-Unternehmen herzlich eingeladen. Das erste Projekt wird eine Initiative zur „Rückholung von IT-Fachkräften nach Mitteldeutschland“ sein, das derzeit konzipiert wird. „Mit einer einfachen PR-Aktion ist es aber nicht getan“, sagt Clustermanager Marcus Beyer. „Zunächst müssen Grundlagen wie z.B. eine umfassende Informations- und Jobdatenbank für Mitteldeutschland geschaffen werden.“

Eine weitere Gruppe, die demnächst unter der Führung des Clustersprechers Klemens Gutmann ihre Arbeit aufnimmt, beschäftigt sich mit „IT-Finanzierung & Risikokapital/VC“. Hier soll ein Netzwerk aus Financiers, Risiko-Kapitalgebern, Bankern, Kreativen und innovativen Köpfen aus Mitteldeutschland etabliert werden.

Unter der Leitung des Clustermanagers Marcus Beyer geht auch der Bereich „IT-Standortmarketing“ in die vorbereitende Phase. „Das Cluster IT Mitteldeutschland muss stärker in den Fokus der Wirtschaft, Verwaltung und Politik rücken“, so Beyer. „Hier in Mitteldeutschland werden Strukturen für die Ansiedlung kreativer Unternehmen geschaffen. Diese Tatsache muss verstärkt kommuniziert werden.“ Dafür wird bereits an einem Initial-Flyer zur Information über das Cluster IT gearbeitet. Zudem wird das neue Informationsportal www.it-mitteldeutschland.de weiter ausgebaut und bietet künftig einen multimedialen Clusteratlas über die IT-Industrie in Mitteldeutschland.

Als weiteres Präsenztreffen für das Netzwerk ist für Ende des Jahres der „Mitteldeutsche Branchentreff IT/07“ geplant.

Die Mitarbeit im Cluster IT steht allen IT-Unternehmen aus Mitteldeutschland offen. Vertreter interessierter Unternehmen sind eingeladen, die Internetseite www.it-mitteldeutschland.de zu besuchen oder sich direkt an Clustermanager Marcus Beyer wenden.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben