Monatsarchiv für November 2005

Nov 28 2005

Profile Image of Marcus Beyer
Marcus Beyer

nextsolutions ist Offizieller Kooperationspartner des IQ Innovationspreises Mitteldeutschland 2006

Abgelegt unter Allgemein

IQ-InnovationspreisMarcus Beyer übernimmt in dieses Jahr als Inhaber der Beratungs- und Trainingsagentur nextsolutions, nicht nur einen Jurorenposten innerhalb der IT-Clusterjury des IQ-Innovationspreises Mitteldeutschland 2006, sondern wird auch dessen “IQ-Cluster-Sprecher”. Hier wird auf den von Ihm gelebten Netzwerkgedanken und sein Know-how in der IT-Branche gesetzt. Informationen zum IQ-Innovationspreis finden Sie unter www.iq-mitteldeutschland.de.

Keine Kommentare

Nov 16 2005

Profile Image of Marcus Beyer
Marcus Beyer

Moderation für Veranstaltung des Business Angels Netzwerkes Sachsen-Anhalt

Abgelegt unter Allgemein

BAN'Marcus Beyer übernimmt die Moderation der Informations- und Motivationsveranstaltung des Business Angels Netwerk Sachsen-Anhalt sowie des Wirtschaftsministeriums Sachsen-Anhalt. [Veranstaltungsinfos hier]

Keine Kommentare

Nov 15 2005

Profile Image of Marcus Beyer
Marcus Beyer

Unterstützung als Trainer beim Schüler-Businessplanwettbewerb futurEGO

Abgelegt unter Allgemein

BPWMarcus Beyer steht auch dem unternehmerischen Nachwuchs mit Know-how und Engagement zur Verfügung. Als Trainer für den Themenschwerpunkt “Markt & Marketing” innerhalb des sachsen-anhaltinischen Schüler-Businessplanwettbewerbs futurEGO wird er in Workshops gemeinsam mit jungen Gründerteams Defizite im Ideenpapier und Businessplan für Schülerfirmen aufzeigen und mit ihnen diskutieren. Weiterlesen »

Keine Kommentare

Nov 01 2005

Profile Image of Marcus Beyer
Marcus Beyer

manufactur fion unter dern TOP 15

Abgelegt unter Allgemein

WaschsystemDas Gründerteam der manufactur fion belegte mit ihrem Unternehmenskonzept beim Businessplan Wettbewerb Sachsen-Anhalt den 14 Platz von 81 eingereichten Businessplänen. Die 2. Stufe des Wettbewerbs legte neben der Idee auch großen Wert auf das Finanzierungskonzept. Das Team um Stefanie Jaeger-Machoczek bewertet die gute Platzierung als Erfolg, zeigt es doch, dass Design auch ökologische Aspekte betrachten und beachten kann. Die manufactur fion wird sich auch an der 3. Phase des Wettbwerbs beteiligen.

Keine Kommentare